Landschaftsverband Rheinland - Qualität für Menschen

LVR-Archäologischer Park Xanten
LVR-RömerMuseum

Sie sind hier: Archäologischer Park Xanten > LVR-Archäologischer Park > Rekonstruktionsbauten

Rekonstruktionsbauten

Die großen Bauwerke im APX sind viel mehr als bloße Kulisse. Jedes entstand nach jahrelangen Ausgrabungen und Forschungen im originalen Maßstab am originalen Standort. In Form und Material entsprechen die begehbaren Modelle ihren römischen Vorbildern.

Die Außenmauern und Dächer auf der Rückseite der Handwerkerhäuser.

Römische Handwerkerhäuser

Hier wohnt das Handwerk

Monumentale Bauten prägen das Bild der Colonia. Die einfachen Leute wohnten jedoch oft in einfachen Häusern mit Wänden aus Stampflehm. Werfen Sie einen Blick auf die neuesten Rekonstruktionen des APX! mehr

Die Rekonstruktion des Hafentempels aus weiterer Entfernung hinter einer Allee.

Hafentempel

Wahrzeichen römischer Kultur

Prächtiger Blickfang: Auf dem Fluss schon von weitem sichtbar, wirkte der imposante Hafentempel wie ein „Leuchtturm" römischer Kultur am Niederrhein. mehr

Einige Sitzreihen des Amphitheaters.

Amphitheater

Arena frei

Als Kämpfe von Menschen und Tieren die Massen dereinst begeisterten, strömten die Römer zu Tausenden in das monumentale Amphitheater. Auch heute lockt es die Menschen – zu manchem festlichen Spektakel. mehr

Außenansicht der römischen Herberge mit Fensterbögen.

Römische Herberge

Römische Herberge

Wer nach den Strapazen einer Reise Unterkunft und Verpflegung suchte, fand sie in der Herberge der Colonia. Dazu Entspannung im herbergseigenen Badehaus oder beim Besuch der Taverne. mehr

Die zwei Türme des rekonstruierten Nordtores der Colonia Ulpia Traiana.

Stadtmauer & Tore

Schutz und Macht

Das ehrgeizigste Bauvorhaben nach Erhalt der Stadtrechte war die Mauer samt Toren und Türmen rund um die Stadt. Rekonstruierte Teile davon sind im APX heute zu besichtigen. mehr

Flagge England Flagge Niederlande

Leichte Sprache

Gebärdensprache

/ Info

/ Presse

/ Service

/ Kontakt

/ Downloads

Logo: EMAS

/ Weblinks