Landschaftsverband Rheinland - Qualität für Menschen

LVR-Archäologischer Park Xanten
LVR-RömerMuseum

Sie sind hier: Archäologischer Park Xanten > Willkommen > Abteilungen > Leitung & Verwaltung

Leitung & Verwaltung

Die Chefetage kennt keinen Stillstand. Von den kurzfristigen Fragen des Tagesbetriebs bis zur kontinuierlichen Erweiterung des APX laufen hier die Fäden aus allen Abteilungen zusammen.

Der Leiter des Archäologischen Parks, Dr. Martin Müller (Bildmitte), zwischen seinen Kolleginnen Stephanie Schmitz und Claudia Isola.

Claudia Isola, Dr. Martin Müller und Stephanie Schmitz (von links nach rechts)

Dr. Martin Müller ist der Leiter des Archäologischen Parks. Neben der Weiterentwicklung der musealen Präsentationen liegt dem Archäologen besonders der Ausbau familienfreundlicher Besucherangebote am Herzen. Sie spielen eine zentrale Rolle in der so genannten Entwicklungskonzeption des APX, die er für den Ausbau des Parks verfasst hat. Darüber hinaus fördert Martin Müller die Kooperationen mit Forschungseinrichtungen aus dem In- und Ausland und beschäftigt sich mit wissenschaftlichen Arbeiten über die Archäologie der römischen Stadt.

Claudia Isola und Stephanie Schmitz führen das Vorzimmer des APX-Leiters. Sie erledigen Schreibdienste, nehmen Telefonate entgegen und bearbeiten verschiedene Sachangelegenheiten und Verwaltungsvorgänge. Sie führen außerdem die wissenschaftliche Bibliothek des APX.

« Seitenanfang

Der Park steht heute stärker im Fokus der Medien denn je, und natürlich möchten viele Gäste sich vor dem Besuch im APX näher informieren. Die Referenten für Öffentlichkeitsarbeit sind immer für Sie ansprechbar.

Sebastian Held und Ingo Martell stehen vor dem Hafentempel

Sebastian Held (li.) und Ingo Martell (re.)

Sebastian Held und Ingo Martell sind die Öffentlichkeitsarbeiter des APX. Ingo Martell hat zuvor als Volontär an der Konzeption des LVR-RömerMuseums mitgewirkt und anschließend die Internationale Archäologische Sommerakademie geleitet. Sebastian Held war mehrere Jahre beim LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland tätig, bevor er ein Volontariat im APX antrat und dann als wissenschaftlicher Referent in Xanten blieb.
Das Arbeitsgebiet der zwei Archäologen umfasst eigene Informationsmedien wie diese Website, Fotoarbeiten und das Marketing. Außerdem werden nach Kräften Kontakte zu Presse, Funk und Fernsehen gepflegt. Ingo Martell ist zudem redaktionell für die wissenschaftlichen und populären Publikationen des Hauses zuständig.

« Seitenanfang

Die Belegschaft des Archäologischen Parks besteht aus über sechzig fest angestellten Männern und Frauen; hinzu kommt eine wechselnde Anzahl von zeitweise beschäftigten Kräften. In der Verwaltung des APX kümmern sich vier Kolleginnen und Kollegen um ihre Belange.

Das Verwaltungsteam des APX vor der langen römischen Mauer im Untergeschoss des RömerMuseums

Jochen Cleve, Cordula Cremer, Michael Jansen, Andrea Hülsbrink und Norbert Fleuren (von links nach rechts) im LVR-RömerMuseum

Jochen Cleve leitet seit 2013 die Verwaltung des APX. Er ist verantwortlich für alle Haushaltsangelegenheiten und für alle Personal- und Stellenplanfragen. In verschiedenen Kontrollfunktionen wacht er zum Beispiel über die Einhaltung von arbeitsrechtlichen Bestimmungen und Brandschutzrichtlinien. Als Abteilungsleiter untersteht ihm auch das Team der Haustechnik.

Cordula Cremer ist unter anderem für das Controlling der Sachmittel, der Baufinanzen und der Projektbudgets verantwortlich. Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt ist das Neue Kommunale Finanzmanagement, in dessen Rahmen sie ein Kosten- und Leistungssystem entwickelt und pflegt, das die Grundlage für die gesamte Haushaltsführung des Archäologischen Parks bildet.

Michael Jansen nimmt im Rahmen der Haushaltsführung und des Finanzmanagements Aufgaben im Rechnungswesen wahr und führt Einkäufe und Bestellungen aus. Er ist interner Ansprechpartner für Beschaffungen und begleitet alle Vergaben im Hause. Darüber hinaus verwaltet er das Inventar des APX und führt Inventuren durch.

An der Pforte der Verwaltung weist Norbert Fleuren unseren Gästen den Weg ins richtige Büro. Auch bei Anrufen in der Zentrale ist der Telefonist oft der erste Ansprechpartner unseres Hauses. Weil er blind ist, berät er das Museumsteam gerne bei Fragen der Barrierefreiheit und gibt Tipps, wie sich Menschen ohne Sehvermögen im APX wohlfühlen können.

Andrea Hülsbrink überwacht die arbeitsvertraglichen Rechte und Pflichten der Mitarbeiter*innen im APX. In ihr Arbeitsgebiet fallen alle personellen Angelegenheiten. Sie bearbeitet Urlaubs- und Fortbildungsanträge, erstellt Stellenbesetzungspläne und ist für die Bearbeitung von Einstellungsvorgängen zuständig.

Flagge England Flagge Niederlande

Leichte Sprache

Gebärdensprache

/ Info

/ Presse

/ Service

/ Kontakt

/ Downloads

Logo: EMAS

/ Weblinks